CIP-Wiki der Fakultät für Chemie und Pharmazie

Die Fakultät bietet den Studierenden in insgesamt fünf verschiedenen CIP-Räumen Zugang zu Computern und Software (CIP steht für Computer-Investitions-Programm). Die CIP-Räume unterscheiden sich in der Art der Betriebssysteme und der installierten Software.

Die CIP-Pools der Fakultät sollen den Studierenden ermöglichen, am Campus am Computer zu arbeiten und insbesondere den Umgang mit wissenschaftlichen Programmen zu erlernen.

Wichtig: Zum Betreten der CIP-Räume brauchen Sie einen Türcode. Zum Anmelden am Rechner brauchen Sie eine Benutzerkennung und ein Passwort.

CIP-Pool Haus D: Im CIP-Pool Haus D ist seit Mai 2017 Windows 10 als Betriebssystem installiert. Sie können sich dort mit Ihrer LMU-Kennung vorname.nachname@campus.lmu.de (Studierende) bzw. vorname.nachname@lmu.de (Mitarbeiter) anmelden. In den anderen CIP-Räumen brauchen Sie eine Fakultäts-Kennung.

Die LMU-Kennung erhalten Sie mit der Einschreibung oder bei der Einstellung als Mitarbeiter.

Die Fakultäts-Kennung bekommen Erstsemester-Studierende der Chemie (Bachelor und Lehramt) nach einer Einführung. Sie erhalten diese im Rahmen der Computerkurse, welche Teil des LiebigLab-Praktikums sind. Alle anderen Studierenden der Chemie melden sich bitte per Email an cip@cup.lmu.de.

Erstsemester-Studierende der Pharmazie (Staatsexamen und Pharmaceutical Sciences) erhalten eine Fakultäts-Kennung bei den CIP-Einführungsveranstaltungen im ersten Semester. Alle anderen Studierenden der Pharmazie melden sich bitte bei der Rechnerbetriebsgruppe, Haus F, Erdgeschoss, Raum F0.047.

Doktoranden, Masteranden oder Mitarbeiter sowohl der Chemie als auch der Pharmazie erhalten eine Kennung bei der
Rechnerbetriebsgruppe, Haus F, Erdgeschoss, Raum F0.047.